Journalistin und Filmemacherin

Simone Catharina Gaul ist 1984 in Stuttgart geboren. Es folgt eine deutsch-französische Schulzeit, selbstgeschriebene Kurzgeschichten, nie vollendete Romane, eine erste eigene Fotokamera, zunächst analog, bald digital.

Nach dem Abitur kommt die Zeit der Praktika und Reisen. Dann: Romanistik- und Politikstudium, langjährige Mitarbeit bei der Stuttgarter Zeitung; weiterhin Praktika, Reisen, ein Auslandsjahr in Paris. Dort landet Simone beim ZDF und kommt mit bewegten Bildern in Kontakt. Nach dem Staatsexamen 2009 folgt ein Aufbaustudium an der Filmakademie Baden-Württemberg im Fachbereich Regie.

Vier Jahre wird Simone von der Filmschule verschluckt, bekommt links und rechts nicht mehr viel mit vom Leben und macht Filme, Filme, Filme, Filme. In Ludwigsburg, Berlin und Burkina Faso. 2013 dann das Diplom, das zweite. Zurück im wahren Leben.

Jetzt lebt Simone in Berlin. Sie arbeitet für ZEIT ONLINE und als freie Journalistin und Filmemacherin.


Loading